Das Buch

Über klassische Medien wie TV, Radio und Internet wird es durch die Überflutung mit Werbebotschaften immer schwieriger, noch von der Zielgruppe wahrgenommen zu werden. Erstaunlicherweise gibt es ein weit verbreitetes Medium, das kaum genutzt wird um mit Interessenten zu interagieren: Das Mobiltelefon.
Es hat sich zu einem Allzweckcomputer gewandelt, über den man nahezu jederzeit auf das Internet zugreifen kann. Die umständliche Interaktion zwischen Handy und Umwelt erschwert jedoch den Einsatz des Mobile Marketing. Mobile Tagging bietet eine Lösung: Es ist wie eine gemeinsame Sprache für Handys und Objekte.
Dieses Buch gibt einen Überblick über das Mobile Tagging im Marketing – über Begriff, Infrastruktur, Anwendungsmöglichkeiten und Problembereiche. Der Schwerpunkt liegt auf zwei Ausprägungen: Near Field Communication (NFC), eine Nahfunktechnik, die bereits in den kommenden Monaten Verbreitung finden könnte. Und QR-Codes, zweidimensionale Barcodes, die schon jetzt von zahlreichen Kamerahandys ausgelesen werden können

Über den Autor

Niklaus Stadler, geboren 1983 in Ebersberg, Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Regensburg, ist Experte für Mobile Tagging.

Bezugsquellen

Das Buch ist auf Bestellung bei Ihrem Buchhändler vor Ort verfügbar.

Bibliografische Daten

Autor: Niklaus Stadler
Verlag: AVM Verlag, München
ISBN-10: 3899753720
ISBN-13: 978-3899753721
Preis: 44,90€